Gotthardhospiz um 1850

 

Die alte Postkutsche beim Gotthardhospiz anno 1850. Seit den 1840er Jahren verkehrte täglich ein zehnplätziger Kurswagen mit Fünfergespann auf der Strecke Flüelen - Carmerlata. 1881, im Jahr bevor die Gotthardbahn ihren Betrieb aufnahm, wurden 58500 Reisende mit der Kutsche befördert.

1873 Die Gotthardpost. Von Rudolf Koller für Alfred Escher, den Direktor der Gotthardbahn ein Jahr nach dem Baubeginn des Tunnels gemalt.